Vereins - Erfahrungen während des Corona - Lockdowns im Frühjahr 2020

Zusammenfassung von 3 Zuschriften aufgrund des Aufrufs im Mai-Newsletter

 

 

Probleme:

  • Personen, die nicht online aktiv sein wollen, werden abgehängt

  • Mangelnde digitale Ausstattung, z. B. in Wohnheimen

  • Es ist keine Aussenwirkung durch reale Begegnungen möglich

  • Sport im Freien wird durch Schließung von Umkleideräumen/ Duschen beeinträchtigt; Desinfektion von Sportgeräten ist aufwändig

 

Welche Unterstützung könnte helfen; Zusammenarbeit?

  • Zusammenarbeit bei Kontaktbeschränkung nicht möglich

  • Unterstützung durch Digitalisierung erwünscht (vereinsübergreifende digitale Plattformen mit zentraler Koordination)

 

Positive Erfahrungen:

  • Digitale Versammlungen/ Webinare

  • Bei Online-Treffen mehr Teilnehmer*innen als bei realen Treffen

  • Zeit für Weiterbildung in den Belangen der Vereine

  • Einzelne Personen engagieren sich stärker

 

Befürchtungen:

  • Sorgen wegen der Wirtschaft könnten die wichtigen Zukunftsthemen überdecken

 

Persönliche Erwartungen/ Hoffnungen:

  • Umdenken bei Bürger*innen und Politiker*innen/ Änderung der Werte